Vorstellung
    Bestleistungen
    Termine
    Aktuelle Fotos
    Presse
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    Alte Fotos
    Kontakt
    Partner / Links
 
 
 
10.-12.07.2009
Erneut in Schweden erfolgreiche Leichtathleten
Zum 18. Mal reisten die Leichtathleten des SV Linde Schönewalde zu den nunmehr 47. Internationalen Öresundspielen im schwedischen Helsingborg.
Dieser Jahreshöhepunkt für die Schönewalder brachte, wie im Vorjahr, den Gewinn von sensationellen 32 Medaillen sowie insgesamt 47 persönliche Bestleistungen, was von einer guten Vorbereitung zeugt.
Herausragend der Gewinn von Goldmedaillen durch Conrad Naumann (MJA) über 800m in 1:57,44 min. und Lara Luisa Wolff (12) über 600m in 1:44,37 min. In dieser Laufdisziplin gab es für den SV Linde durch Carolin Blüthgen (12) den ersten Doppelerfolg, indem Carolin hinter Lara Luisa in 1:49,55 min. die Silbermedaille gewann. Die Goldmedaille von Lara Luisa Wolff war auch zugleich die 250. Medaille bei den Öresundspielen für die Leichtathleten des SV Linde Schönewalde. Ihre Ausnahmestellung unterstrich Lara Luisa Wolff durch weitere Medaillengewinne über 800m – 2:33,31 min und 200m – 29,37 sek.
Den größten Anteil am Gesamterfolg von 32 Medaillen hat Christopher Ehrentraut (14), er stand sechs Mal auf dem Siegerpodest. Seine besten Leistungen erreichte Christopher im Hochsprung mit 1,60m, Weitsprung – 5,58m, Speer – 39,80m und 300m Hürden in 48,63 sek. Mit drei Medaillen überzeugte Marie Friedel (13) und unterstrich ihren Fortschritt in diesem Jahr. Die erzielten 30,70m mit dem Speer und 11,51m mit der Kugel sind neue Bestleistungen. Ein sicherer Medaillengarant ist Kugelstoßerin Emma Lena Schulze (14); auf Grund stabiler Leistungen gewann sie drei Medaillen. Ihr bestes Ergebnis lag bei 11,38m bzw. 11,20m, womit sie jeweils Silber holte. Im Sprintbereich sicherte sich Marvin Bucke (12) zwei Medaillen; über 200m in 30,14 sek. sowie nach großartiger Steigerung im 80m Endlauf in 11,70 sek. Mittelstreckler Benedikt Krüger (MJB) überzeugte über 800m in 2:06,88 min. und erhielt Silber. Eine weitere holte sich Benedikt im Speerwurf. Über ebenfalls zwei Medaillen konnte sich Brian Hautumm (15) freuen, die er im 300m Hürdenlauf sowie im Kugelstoßen gewann.
Für seinen jahrelangen Trainingsfleiß wurde in diesem Jahr Lucas Naumann (MJB) mit einer Öresundmedaille belohnt, als er nach 9:58,61 min. über 3000m ins Ziel kam. Auch Marc Janer (15) bekam über die gleiche Distanz in 10:00,56 min. eine Medaille. Zur Siegerehrung wurde nach dem 3000m-Lauf auch Selma Ritter (15) gerufen für die gelaufene Zeit von 12:42,56 min.
Einen großen Sprung nach vorn machte Johanna Schulze (13) im 800m-Lauf, wo ihre neue Bestzeit nun bei 2:39,36 min. steht, die auch mit einer Medaille belohnt wurde.
Sehr angenehm überraschte Tim Eric Höhne (11) im Kugelstoßen mit der Leistung von 9,15m und der Bronzemedaille.
Wie im Vorjahr holte sich Nico Knöfel (11) über 600m Edelmetall in 1:57,23 min. Erfreulich auch die Leistungen der Jüngsten Lena-Sophie Grulich (9) und Maria Widmer (10) über 600m. Gleich bei ihrer ersten Teilnahme gab es Medaillen für die gelaufenen 2:05,77 min. bzw. 2:08,23 min.
Dank einer Steigerung ihrer Bestleistung von 54cm gewann Janin Danneberg (WJB) die Bronzemedaille und damit die 32. für das sehr gut harmonisierende Schönewalder SV Linde Team.
Nennenswerte Leistungen erzielten u.a. Janina Golm: 300m Hü – 56,62, 100m Hü – 19,76, Sophie Knöfel: 600 – 2:11,77, Meike Zettl: 600 – 2:17,41, Celina Melzer: Weit – 3,42, Elisa Zettl: Kugel – 9,65, Phil Hopfchen: 300 – 56,68, Friederike Rau: 200 – 32,77, 800 – 2:53,48, Franz Ritter: 200 – 33,57, Conrad Naumann: 400 – 51,51, Tim Seger: 600 – 2:18,34, Maria Widmer: Weit – 3,62, Viola Bauer: 1500 – 6:42,80.

Dieter Wils
zurück
 
© 2004 - 2017 by design-mix.deImpressum