Vorstellung
    Bestleistungen
    Termine
    Aktuelle Fotos
    Presse
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    Alte Fotos
    Kontakt
    Partner / Links
 
 
 
08.-09.09.2007
18 Medaillen für Schönewalder Leichtathleten
Nach nur drei Trainingstagen nach den Ferien nahm eine zahlenmäßig große Gruppe der Schönewalder Leichtathleten an den 14. Internationalen Löwenspielen teil.
Mit den bei dieser zweitägigen Veranstaltung erkämpften 18 Medaillen sowie den Verbesserungen von 24 persönlichen Bestleistungen konnten die SV Linde Athleten zufrieden die Heimreise antreten. Welch einen Stellenwert dieser Wettkampf hat, beweisen die Teilnehmerzahlen von 709 Startern aus über 50 Vereinen. Insgesamt gingen die Schönewalder 97 mal an den Start.
Stark in Erscheinung trat Conrad Naumann (MJB). Er sicherte sich im Endspurt über 800, Gold in der Zeit von 2:00,50 min, belegte den 3. Platz über 1500m in 4:36,17 min und lief die 400m in 52,99 sek. (5.)!
Schwer hatten es die Weitspringer mit dem Wind. Trotzdem setzte sich Christopher Ehrentraut (12) mit 4,54m durch und erreichte im 75m-Endlauf 10,67 sek. (5.). Die weiteren Goldmedaillen holten die 800m-Läuferinnen Sandy Lorenz – 2:42,93 und die immer kämpfende Viola Bauer. Für Silber zeichnete verantwortlich Tim Winkel (13) im Kugelstoßen mit persönlicher Bestleistung von 10,90m, was ihm auch im Speerwurf (33,04), Ball (38,00) und Diskus (26,33) gelang. Gleich zwei Medaillen in Einzeldisziplinen holte sich Marc Janer (13). Im 75m- Finale sicherte sich Marc die Bronzene in 10,43 sek. und im 1000m-Lauf in 3:11,40 min. die Silberne. Ganz knapp unterlegen war im Endspurt über 800m Lara Luisa Wolff (10) mit der gelaufenen Zeit von 2:44,77 min.
Silber gab es auch für die 4 x 75m – Staffel der AK 12/13m in der Besetzung Toni Wils, Brian Hautumm, Christopher Ehrentraut und Marc Janer. Ebenfalls für die 3 x 800m – Staffel der 12/13 jährigen Mädchen mit Emma Lena Schulze, Janina Golm und Selma Ritter und die 3 x 800m der 14/15 w mit Stefanie Knöfel, Karola Schulz und Julia Zscherneck. Erstmals stieß Emma Lena Schulze (12) die Kugel über 9m; genau 9,09m gelangen ihr und sie bekam die Bronzemedaille dafür; mit den mit dem Diskus geworfenen 20,55m übernahm Emma Lena die Spitze in der Jahresbestenliste des Landes Brandenburg.
Freuen konnte sich Konrad Dobra über die gesprungenen 3,95m, wofür er die Bronzemedaille erhielt.
Weitere Bronzemedaillen gab es auch für die Staffeln 3 x 800m der AK 10/11w mit den Läuferinnen Carolin Blüthgen, Johanna Schulze und Lara Luisa Wolff, die Staffel 3 x 100m der 14/15m mit der Besetzung Brian Hautumm, Marc Janer und Benedikt Krüger sowie die Schwedenstaffeln der WJA mit Janina Golm, Vivian Streubel, Kim Barb und Karola Schulz und die der Frauen mit Sandy Lorenz, Viola Bauer, Madelen Röhrborn und Kim Barb.
Weitere Ergebnisse:
Marvin Bucke – Weit – 3,82m, Nico Knöfel – 50m – 8,48, Franz Ritter – 1000m – 4:02,69, Lucas Naumann – 1000m – 3:45,10, Sebastian Hentschel – 100m – 12,15, Kugel – 10,06, Kurt Bratz – 800 – 2:08,20, Thomas Wille – 800 – 2:11,02, Timo Barb – Kugel – 7,22, Speer – 26,94, Friederike Rau – 50 – 8,65, Marie Friedel – Kugel – 6,39, Sarah Kluth – 800 – 3:23,04, Franziska Löser – 800 – 3:33,69.

Dieter Wils
zurück
 
© 2004 - 2017 by design-mix.deImpressum