Vorstellung
    Bestleistungen
    Termine
    Aktuelle Fotos
    Presse
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    Alte Fotos
    Kontakt
    Partner / Links
 
 
 
13.05.2007
Schönewalder holten drei Pokale
Zum 5. Mal fand in Dahme der Ford-Lauf statt. Das Autohaus Hoffmann & Söhne sowie Organisationschef Uwe Pohler hatten wieder ganze Arbeit geleistet. Der hohe Zuspruch von fast 400 Teilnehmern ist der beste Lohn. Es wurden Laufstrecken von 2,5 km (bis AK 15), 5,0 km, 10 km und 15 km angeboten. Einen dreifachen Erfolg gab es für die Linde-Athleten - weiblich wie männlich - über die 2,5 km Strecke. Die Vorjahreszweite Selma Ritter (13) konnte sich in diesem Jahr in die Siegerliste eintragen und dank der Steigerung den Pokal und die Goldmedaille in Empfang nehmen. Auf Platz zwei kam Karola Schulz (14) vor der 10-jährigen Carolin Blüthgen, die Silber und Bronze erhielten sowie einen Läuferpokal. Im männlichen Bereich konnte Benedikt Krüger (14) seinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen und lief als Erster der 2,5 km über die Ziellinie. Marc Janer (13) holte sich die Silbermedaille (wie im Vorjahr) vor Brian Hautumm (13), der erstmals teilnahm und mit der Bronzemedaille und dem Läuferpokal belohnt wurde. Auf Platz vier vervollständigte Lucas Naumann (14) den Schönewalder Erfolg. Die 10 km nahmen Thomas Wille und Viola Bauer in Angriff. Erneut konnte Thomas als Erster die Ziellinie überqueren und den Siegerpokal wie auch die Goldmedaille erkämpfen. Viola wurde knapp auf den vierten Platz verwiesen, was in der Altersklassenwertung Platz zwei war. Über die 5 km-Distanz sind Kathleen Schulz (Jgd.B) wie auch Marcel Lorenz (Mä) an den Start gegangen. Durch eine erfreuliche Steigerung im letzten Drittel erkämpfte sich Marcel die Bronzemedaille, während Kathleen ihre Altersklassenwertung gewann.

Dieter Wils
erschienen am 17.05.2007
zurück
 
© 2004 - 2017 by design-mix.deImpressum