Vorstellung
    Bestleistungen
    Termine
    Aktuelle Fotos
    Presse
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    Alte Fotos
    Kontakt
    Partner / Links
 
 
 
23.04.2006
Klasse - Janin Danneberg
Erstmals starteten die Leichtathleten des SV Linde zum Saisonauftakt beim Lößnitzsportfest in Radebeul. Wie gut im Winterhalbjahr trainiert wurde, zeigen die zum Saisonbeginn aufgestellten 14 Bestleistungen. Trotz der guten Konkurrenz von 350 Athleten aus 18 Sportvereinen standen SV Linde Sportler 7 mal auf der höchsten Stufe des Siegerpodestes. Die 3 zweiten und 6 dritten Plätze runden den ausgezeichneten Auftakt ab.
Ein absolutes Spitzenresultat erreichte Janin Dannebeg (14) im Kugelstoßen. Mit der im letzten Versuch erzielten Siegerweite von 10,44 m übertraf Janin ihre bisherige Bestleistung um 25 cm und ist damit zweitbeste Kugelstoßerin im Land Brandenburg. In der gleichen Disziplin siegte auch Karola Schulz (13) mit 8,16 m. Mittelstreckler Conrad Naumann (Jgd. B) startete über 200m und 400m. Er zeigte, daß seine Schnelligkeit besser geworden ist. Die über 200m gelaufenen 25,97 sek. (3.) können sich sehen lassen. Über 400m wurden - kurz danach gelaufen - trotzdem noch 58,11 sek. erzielt.
Eine große Überraschung bot Konrad Dobra (9) über die 50m, wo er als Dritter im Endlauf 8,31 sek. erzielte und etwas später über 1000m 4:10,59 min. folgen ließ.
Das gleiche vollbrachten die 800m-Läuferinnen. In der Altersklasse 9w konnten Lara Luisa Wolff in 3:03,62 min. den zweiten und Carolin Blüthgen in 3:03,66 den dritten Platz belegen, wobei sich Carolin um über 30 (!) sek. steigern konnte! Julia Zscherneck (13) und Juliane Weidner starteten über 300m mit neuen Bestleistungen von 48,29 sek. bzw. 49,96 sek., was die Plätze eins und zwei bedeutete. Enorm konnten sich auch Selma Ritter (12), Janina Golm (12) und Mariel Möller (11) über 800m steigern. Als Dritte kam Selma auf 2:48,99 min, während Janina in 2:56,65 min. und Mariel in 3:09,00 min. ins Ziel liefen. Die Jungen standen den Mädchen nicht nach und überzeugten mit ihren Leistungen. So lief Marc Janer (12) die 1000m in 3:20,12 min. und wurde Dritter. Über die gleiche Strecke war Benedikt Krüger - nach schwachem Start - in 3:10,98 min. siegreich. Bestzeit gab es auch für Thomas Wille (Männer), er durchlief die 1000m in 2:46,14 min. und siegte, während Markus Lehmann (Jgd.A) als Zweiter auf 3:03,01 min. kam. Weitere Siege gab es für Viola Bauer (W30)(2:52,96) und Katja Kneese (Fr) (2:49,59) über die 800m. Der A-Jugendliche Robert Harzbecher lief die 200m in 26,02 sek. und wurde Dritter über die 400m in 60,83 sek.
Ganz knapp verfehlten Christopher Ehrentraut (11) und Toni Wils (10) ihre Bestleistungen. Christopher lief die 50m in 8,25 sek. (7.) und sprang 4,05m (4.) weit. Toni lief 8,84 sek. über 50m und verpaßte um 4 cm seine Bestleistung und kam auf 3,51 m. Nach langer Verletzungspause konnte Vivian Streubel wieder starten, lief die 200m in 31,72 sek. und sprang 4,21 m weit. Auf den undankbaren 4. Platz in 30,39 sek. über die 200m kam Anja Wienigk.
zurück
 
© 2004 - 2017 by design-mix.deImpressum