Vorstellung
    Bestleistungen
    Termine
    Aktuelle Fotos
    Presse
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    Alte Fotos
    Kontakt
    Partner / Links
 
 
 
04.03.2006
Lausitzer Meister: Selma und Benedikt
Eine große Resonanz fanden die diesjährigen Lausitzer Leichtathletik-Hallen-Meisterschaften mit über 530 Athleten aus 33 Vereinen, darunter der SV Linde Schönewalde. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl gab es eine fast zweistündige Zeitplanverschiebung, was eine zusätzliche Anforderung an die Athleten stellte. Trotz der widrigen Umstände gab es für die SV Linde-Sportler je zwei Siege, zweite und dritte Plätze, womit sie sich hervorragend in Szene setzen konnten.
Die zwei Lausitzer Titel holten sich Selma Ritter (12) über 800m und Benedikt Krüger (13) über die 1000m. Selma, nach dem Start noch im Mittelfeld, holte stetig auf und siegte in persönlicher Bestzeit von 2:51,37 min. Seinen wohl besten Lauf zeigte Benedikt Krüger über die 1000m. Von der Vorbereitung bis hin zur Laufgestaltung zeigte sich Benedikt stets auf der Höhe und siegte mit einem furiosen Endspurt in 3:07,71 min.
Nach großem Kampf belegten Lara Luisa Wolff (9) über 800m in 3;07,36 min. und Marc Janer (12) über 1000m in 3:25,07 min. die zweiten Plätze. Lara Luisa wie auch Marc standen vorher im Sprintfinale über 50m (8,56) bzw. 60m (9,04) und wurden Fünfte bzw. Vierter. Die Bronzeplätze gehen an die Kugelstoßerinnen Janin Danneberg (14) mit 9,36m und an die 11-jährige Emma Lena Schulze, die bei den 12-jährigen Mädchen startete und mit der persönlichen Bestleistung von 7,10m überraschte.
In 8,44 sek. wurde Konrad Dobra (9) über 50m im Endlauf Sechster und lief über 1000m (4:04,84) persönlcihe Bestleistung. Persönliche Bestleistungen erreichten Carolin Blüthgen über 50m (8,95) wie über 800m (3:33,55) und Toni Wils (10) im Weitsprung mit 3,55m, womit Toni den Endkampf ganz knapp verfehlte. Hoffnungsvoll stimmten die 800m-Leistungen von Johanna Schulze (9) (3:17,72), Mariel Möller (11) (3:10,84) und Janina Golm (12), die nach 3;07,63 min. das Ziel erreichte. Trotz Vorlaufsieg (9,23) reichte es für Juliane Zscherneck (13) nicht zum 60m-Endlauf, wie auch im Weitsprung (4,00) diesmal nicht zum Finale.

Dieter Wils
erschienen am 08.03.2006
zurück
 
© 2004 - 2017 by design-mix.deImpressum