Vorstellung
    Bestleistungen
    Termine
    Aktuelle Fotos
    Presse
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    Alte Fotos
    Kontakt
    Partner / Links
 
 
 
Drei Siege in Gröden erkämpft
Zum 28. Mal fand der Werner-Seelenbinder-Lauf in Gröden statt. Auch in diesem Jahr hatte der Lauf eine starke Resonanz. Bei dieser liebevoll organisierten Veranstaltung wurden anspruchsvolle Laufstrecken von 5 km und 11 km angeboten und verlangten von allen Beteiligten viel ab. Für die Leichtathleten des SV Linde Schönewalde war es der erste Wettkampf nach einem anstrengenden Trainingslager. Die 23 an den Start gegangenen Linde-Sportler brachten es auf drei Siege, vier zweite und vier dritte Plätze, womit sich die Schönewalder wieder gut in Szene setzen konnten.
Die gelaufenen Zeiten, die zum Teil stark verbessert wurden, geben Aufschluß über den Leistungsstand der Aktiven, da aus den Vorjahren Vergleichsmöglichkeiten gegeben sind. Von den Schönewaldern nahm als einzige Viola Bauer die 11 km in Angriff. Viola meisterte die Strecke bravourös, kam als Zweite ins Ziel und wurde mit einer Torte für ihren Einsatz belohnt. Bei den Jüngsten, der Altersklasse 7-9 Jahre, gab es einen Sieg durch Lara-Luisa Wolff, der durch einen dritten Platz von Carolin Blüthgen und einen vierten Platz von Johanna Schulze vervollständigt wurde.
In der gleichen Jungenklasse war es Konrad Dobra, der mit einem sechsten Platz aufhorchen ließ. Die nächste Altersklasse der Mädchen, 10-13 Jahre, brachte einen dritten Platz von Karola Schulz; hier schlugen sich Selma Ritter (5.), Janina Golm (9.) und Emma Lena Schulze (13.) mehr als achtbar. In dieser AK der Jungen gab es einen zweiten Platz durch Benedikt Krüger und einen überraschenden dritten Platz von Marc Janer.
Die Mädchen der AK 14-17 Jahre konnten durch Juliane Weidner (4.) die beste Platzierung erringen. Um fast zwei Minuten konnte sich Madelen Röhrborn verbessern und kam als Fünfte ins Ziel. Ein vierter Platz von Conrad Naumann und Platz zwölf von Tobias Kneese waren die Ausbeute bei den Jungen dieser AK.
einen Doppelerfolg gab es bei den Frauen durch die überlegen Siegende Katja Kneese vor Sandy Lorenz. Hier vervollständigte Anja Wienigk diesen Erfolg mit einem vierten Platz. Die ersten drei Plätze belegten in der Männderklasse Schönewalder Läufer. Thomas Wille siegte mit über einer Minute Vorsprung vor Kurt Bratz und Marcel Lorenz. Thomas Habel (4.) und Markus Lehmann (7.) rundeten den schönen Erfolg für den SV Linde ab.
zurück
 
© 2004 - 2017 by design-mix.deImpressum