Vorstellung
    Bestleistungen
    Termine
    Aktuelle Fotos
    Presse
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    Alte Fotos
    Kontakt
    Partner / Links
 
 
 
30.08.2005
Stefanie und Benedikt Landesbeste
Bei der Landesbestenermittlung der Schüler B und C sind 350 Athleten aus 34 Vereinen des Landes Brandenburg in Cottbus an den Start gegangen. Herrliches Leichtathletikwetter war die angenehme Begleiterscheinung dieser Meisterschaft, wo die Leichtathleten des SV Linde Schönewalde groß in Erscheinung traten.
Es war nicht zu erwarten, daß sich die Athleten schon nach drei Wochen Training nach der Sommerpause in so guter Form präsentieren werden.
Zwei Titel, zwei Bronzemedaillen und weitere ausgezeichnete Platzierungen gingen nach Schönewalde - eine Bilanz, wie es sie bisher noch nie gab in diesen Altersklassen!
Seinen ersten Landesmeistertitel holte sich Benedikt Krüger (12) über 1000m. Benedikt lag 250 m vor dem Ziel noch an vierter Stelle; mit seinem sehenswerten Endspurt sicherte er sich den Sieg mit der ausgezeichneten Zeit von 3:11,89 min.
Auch Stefanie Knöfel (10) hatte allen Grund zur Freude. Stefanie siegte im Ballwurf mit der Weite von 36 m. Über 50 m wurden für sie 8,23 sek. gestoppt, während im Weitsprung 3,43 m gelangen. Angenehm überraschte der 11-jährige Marc Janer in seinem ersten Wettkampf. Erst warf er den Ball auf 37 m, lief dann über 50 m 7,84 sek. (4. Platz) und es folgte über 1000m der Gewinn der Bronzemedaille in 3:32,69 min.! Besser kann ein Wettkampfeinstieg nicht erfolgen.
Für die 13-jährige Karola Schulz gab es im Kugelstoßen mit 7,51 m einen undankbaren 4. Platz, doch dann, in ihrem ersten Diskuswurf-Wettkampf, gelang Karola mit 17,98 m der Gewinn der Bronzemedaille. Undankbare Vierte wurde auch Janin Danneberg (13) im Kugelstoßen - 8,85 m wurden vermessen. Im Ballwurf gelangen Janin 34,50 m und belegte damit den 6. Platz. Auch Christopher Ehrentraut (10) stellte sich in guter verfassung vor. Über 50 m lief er im Endlauf 8,08 sek. (8.), warf den Ball auf 37,50 m und sprang 3,93 m weit (5.).
Den Start über 75 m "verpatzte" Julia Zscherneck (12), erreichte dennoch 11,78 sek. und im Weitsprung verpaßte Julia mit 3,98 m die 4m-Marke äußerst knapp.
Die 800 m nahmen Selma Ritter und Janina Golm (bd. 11) in Angriff. Leider konnten sie sich am Start nicht wie gewünscht durchsetzen, liefen aber dennoch 2:53,79 min. bzw. 3:05,25 min. Erfreulich auch die Leistungen von Emma Lena Schulze. Es wurden über 50 m 8,83 sek und im Weitsprung 3,27 m erreicht.

Dieter Wils
zurück
 
© 2004 - 2017 by design-mix.deImpressum