Vorstellung
    Bestleistungen
    Termine
    Aktuelle Fotos
    Presse
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    Alte Fotos
    Kontakt
    Partner / Links
 
 
 
19.05.2005
Siege für Selma und Anja
An zwei internationalen Pfingstsportfesten beteiligten sich die Leichtathleten des SV Linde Schönewalde. Sowohl in Berlin-Tempelhof wie auch in Cottbus gab es eine ausgezeichnete Beteiligung. Die erzielten 16 (!) Bestleistungen der Linde-Sportler beweisen eine ansteigende Form und sind Ausdruck des Einsatzes. In Berlin war Anja Wienigk (WJA) über die 400m Hürden in 77,46 sek. siegreich, während Robert Harzbecher (MJB) über die gleiche Strecke 66,15 sek. benötigte (7.). Einen dritten Platz errang Janett Ern (Frauen) über 400m flach in 61,89 sek. und war über 800m in 2:24,18 min. als Fünfte im Ziel. Kurt Bratz (MJB) verfehlte die Zwei-Minuten-Grenze über 800m in 2:01,55 min. knapp und kam über 400m nach 55,99 sek. ein.
Die 11-jährige Selma Ritter holte sich nach einem sehenswerten 800m-Lauf in 2:53,19 min. einen unangefochtenen Sieg. Im gleichen Lauf steigerten sich Janina Golm auf 3:08,57 min. und Emma Lena Schulze auf 3:16,67 min. Gleich drei Bestleistungen erzielte Stefanie Knöfel (10) über 50m (8,34 sek.), Weit (3,75m) und im Ballwurf wurden 37,50 m vermessen und es war zugleich der zweite Platz. Wozu Juliane Weidner (14) in der Lage ist, zeigte sie über 800m. Hier erlief sich Juliane durch einen furiosen Endspurt den 3. Platz in der Zeit von 2:44,06 min. Die vier Meter hat im Weitsprung Julia Zscherneck sicher im Griff; der weiteste Sprung wurde mit 4,10m vermessen. Erneut konnte sich Janin Danneberg (13) im Kugelstoßen steigern, jetzt steht ihre Bestweite bei 8,69m. Endlich konnte auch Kugelstoßerin Elisa Schmidt (WJB) ihr Können unter Beweis stellen. Elisa erreichte 9,17m und damit Platz zwei. Im Weitsprung kam Vivian Streubel (WJB) auf 4,12m und konnte sich nach der Knieoperation weiter steigern.
Auch die männlichen Starter standen den Mädchen nicht nach, denn alle erreichten Leistungen sind Bestleistungen. Sein Talent zeigte erneut Benedikt Krüger (12) mit seinem zweiten Platz über die 1000m in 3:17,25 min. Ganz knapp verpaßte Conrad Naumann (15)über die gleiche Distanz die Drei-Minuten-Grenze - seine Zeit: 3:02,83 min. Der neunjährige Toni Wils steigerte sich über 50m auf 9,17 sek. und im Weitsprung auf 3,15m.

Dieter Wils
zurück
 
© 2004 - 2017 by design-mix.deImpressum