Vorstellung
    Bestleistungen
    Termine
    Aktuelle Fotos
    Presse
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    Alte Fotos
    Kontakt
    Partner / Links
 
 
 
06.05.2003
Zwei Landesmeister aus Schönewalde
Die Landesmeisterschaften der langen Staffeln fanden am Wochenende in Berlin-Friedrichsfelde statt. Während bei den Erwachsenen bereits eine gemeinsame Wertung Berlin-Brandenburg erfolgt, geschieht es im Kinder- und Jugendbereich noch getrennt. Im weiblichen Bereich wurden die Staffeln 3 x 800 m gelaufen, und die im männlichen hatten 3 x 1000 m zu absolvieren.
Die Leichtathleten des SV Linde Schönewalde waren mit fünf Staffeln am Start und gewannen dabei zweimal den Landesmeistertitel und dazu noch einen Vizemeister! Die Staffel der weiblichen Jugend B, die mit Katja Kneese, Sabrina Thiere und Anja Wienigk an den Start ging, konnte einen sicheren Sieg erringen. Alle drei Mädchen waren bereits im Jahr 2000 über die 3 x 800 m Landesmeister geworden und konnten sich erneut über den Titel freuen.
Den zweiten Landesmeistertitel erkämpften sich die Läufer Markus Lehmann, Marcel Lorenz und Kurt Bratz über 3 x 1000 m der männlichen Jugend B. Hier legte in einem sehr guten Lauf Markus den Grundstein für den Erfolg. Marcel lief vor auf Position zwei, und Kurt machte noch über 100 m gut; er konnte seinen Teilabschnitt in 2:41 min. absolvieren, womit er auch den zweiten Sieg für Schönewalde sicherte.
Die Silbermedaille holte sich die 3 x 800 m-Frauenstaffel in der Besetzung Sandy Lorenz, Viola Bauer und Janett Ern. In dieser Staffel war es Janett als Schlussläuferin gelungen, mit einer 2:17er Einzelzeit den zweiten Platz zu sichern.
In der Altersklasse der Schüler A erreichten die Staffelläufer Tobias Kneese, Robert Harzbecher und Conrad Naumann den sechsten Platz. Zum ersten Mal gingen die 3 x 800 m-Staffelläuferinnen (Schülerinnen B) Juliane Weidner, Anne-Kathrin Mahling und Madelen Röhrborn bei einer Landesmeisterschaft an den Start. Der erkämpfte 8. Platz spiegelt aber keineswegs das Können der drei wider. Das werden sie noch beweisen.

Dieter Wils
zurück
 
© 2004 - 2017 by design-mix.deImpressum